be yoga
«In der Stille liegt die Kraft»

was erwartet dich bei mir

Eine Yoga-Praxis beginnt mit aufwärmenden und vorbereitenden Übungen, geht über zu kräftigeren und kräftigenden Haltungen und Abläufen und findet den Bogen zur Entspannung und in die Ruhe.

Die Übungen sind vielseitig, verschieden und variierbar.

Grundtypen der Haltungen – von der Bewegung der Wirbelsäule ausgehend:
_ Vorbeugen
_ Seitbeugen
_ Rückbeugen
_ Drehungen
_ Umkehrhaltungen
_ Gleichgewichtshaltungen
_ Haltungen im Liegen, Sitzen, Stehen
_ Entspannungshaltungen

In der Yoga-Praxis wird geachtet auf:
_ Erdung und Stabilität
_ Offenheit und Weite
_ Leichtigkeit und Lebendigkeit
_ Freude und Zufriedenheit

Die Praxis soll angenehm, humorvoll, spielerisch sein.